Quintessenz des Digitalgipfels 2019: Vertrauenswürdigkeit wird entscheidender Erfolgs- und Wettbewerbsfaktor

Share

Es war eine besondere Freude beim Digitalgipfel 2019 die Panels der Plattform für Lernende Systeme gemeinsam mit Dr. Johannes Winter, Leiter der Geschäftsstelle der Plattform beim acatech moderieren zu können.

Moderation Jochen Werne – (c) Plattform Lernende Systeme / Thilo Schoch

Die Diskussionen führender Persönlichkeiten im Bereich künstlicher Intelligenz der deutschen Wirtschaft führten final zu einem gemeinsamen Nenner:

„Wer es schafft Vertrauenswürdigkeit in KI-Technologien und die damit handelnden Personen zu schaffen, wird sich einen wesentlichen Erfolgs- und Wettbewerbsfaktor sichern. Dies gilt sowohl auf Unternehmensebene wie auch im nationalen Kontext.“

Digitalgipfel 2019

Die Teilnehmer und Themen der PLS waren:

Panel „Forschung – KI für digitale Plattformen“ mit

Paneldiskussion Forschung – (c) Plattform Lernende Systeme / Thilo Schoch
  • Prof. Dr. Susanne Boll-Westermann | Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
  • Ralf Klinkenberg | RapidMiner GmbH
  • Thomas Neumuth | Universität Leipzig
  • Prof. Dr. Volker Tresp | Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) und Siemens AG

Panel „Transfer und Anwendung – Digitale Plattformen für neue KI-basierte Services“ mit

  • Wolfgang Faisst | SAP SE
  • Olga Mordvinova | incontext.technology GmbH
  • Dr. Tanja Rückert | Bosch Building Technologies
  • Andrea Stich | Infineon Technologies AG

Moderiertes Gespräch „Vertrauenswürdige KI als Voraussetzung für sichere Datenplattformen“ mit

  • Prof. Dr. Judith Simon | Universität Hamburg
  • Prof. Dr. Wolfgang Ecker | Infineon Technologies AG und TU München

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *