Digital Summit 2019

It’s a great pleasure supporting on October 28, this year’s DIGITAL SUMMIT together with other experts from the “Platform Learning Systems, the Platform for Artificial Intelligence” #DigitalGipfel19 #platformeconomy

The Digital Summit (previously the National IT Summit) and the work that takes place between the summit meetings form the central platform for cooperation between government, business, academia and society as we shape the digital transformation. We can make best use of the opportunities of digitisation for business and society if all the stakeholders work together on this.

The National IT Summit was renamed the Digital Summit in 2017. This was to take account of the fact that digitalisation comprises not only telecommunications technology, but the process of digital change in its entirety – from the cultural and creative industries to Industrie 4.0.

The Digital Summit aims to help Germany to take advantage of the great opportunities offered by artificial intelligence whilst correctly assessing the risks and helping to ensure that human beings stay at the heart of a technically and legally secure and ethically responsible use of AI

The Digital Summit looks at the key fields of action within the digital transformation across ten topic-based platforms. The platforms and their focus groups are made up of representatives from business, academia and society who, between summit meetings, work together to develop projects, events and initiatives designed to drive digitalisation in business and society forward. The Summit will serve to present the results of the work that has been done in the past, to highlight new trends and discuss digital challenges and policy approaches.

Looking forward moderating the Panel Discussion on “Digital Platforms for new AI-based Services”

A Banker with an (AI-)Mission / Part 2: “The New Now – Everybody Can Make a Difference”

Also in the second part of our interview we do not go directly into the technical aspects of the introduction of artificial intelligence.

Based on the question “How do you get all this under one roof?” we get a look at Jochen’s personal insights and points of view and at how each individual can counter the increasing autonomisation and the change of the working world and society through algorithms with a corresponding attitude.

Jochen Werne is full-time Director & Authorized Officer for Bankhaus August Lenz & Co. AG of the Mediolanum Banking Group and is responsible for Business Development, Marketing, Product Management, Treasury & B2B Payment Services. In addition, he is involved in the development of non-profit organizations and a member of the Learning Systems Platform of the Federal Ministry of Education and Research.

The initiative www.wegofive.net addresses the question of how a unit of man and machine can be created in the working world of tomorrow and how algorithms can be seamlessly integrated into the organization in order to supplement the capabilities of employees.

As an independent interim manager, profile and team coach, Sascha Adam supports people, decision-makers and companies in actively shaping digital change.

More at www.wegofive.net/mission/about or www.sascha-adam.net.

Many thanks to the coast by east Hamburg in the Hafencity Hamburg for the permission to film here. A very recommendable location with obliging service, extraordinary menu and good drinks. Apropos, the background noises also give you the feeling of sitting directly with us 😉

Ein Banker mit einer (KI-)Mission / Teil 2: “Das neue Jetzt – Jeder kann etwas bewegen”

Auch in dem zweiten Teil unseres Interviews gehen wir nicht direkt auf die technischen Aspekte der Einführung von künstlicher Intelligenz ein. Ausgehend von der Frage “Wie bekommst Du das alles unter einen Hut?” bekommen wir einen Blick auf die persönlichen Erkenntnisse und Sichtweisen von Jochen und darauf wie jeder Einzelne mit einer entsprechenden Haltung der zunehmenden Autonomisierung und dem Wandel der Arbeitswelt und der Gesellschaft durch Algorithmen begegnen kann.

Jochen Werne ist hauptberuflich Director & Authorized Officer für das Bankhaus August Lenz & Co. AG der Mediolanum Banking Group und verantwortet dort die Bereiche Business Development, Marketing, Product Management, Treasury & B2B Payment Services. Darüberhinaus ist er am Aufbau gemeinnütziger Organisationen beteiligt und Mitglied der Plattform Lernende Systeme des Bundesministerium für Bildung und Forschung. Die Initiative www.wegofive.net geht der Frage nach wie in der Arbeitswelt von morgen eine Einheit aus Mensch & Maschine geschaffen werden kann und sich Algorithmen nahtlos in die Organisation integrieren, um die Fähigkeiten der Mitarbeiter zu ergänzen.

Sascha Adam unterstützt als selbstständiger Interimsmanager, Profile- und Team-Coach Menschen, Entscheider und Unternehmen dabei den digitalen Wandel aktiv zu gestalten.

Mehr unter www.wegofive.net/mission/about oder www.sascha-adam.net

Ganz herzlichen Dank an das coast by east Hamburg in der Hafencity Hamburg für die Genehmigung hier filmen zu dürfen. Eine sehr zu empfehlende Location mit zuvorkommender Bedienung, außergewöhnlicher Speisekarte und guten Drinks. Apropos, die Hintergrundgeräusche geben einem auch gleich das Gefühl direkt bei uns zu sitzen 😉

Digital Thoughts 2019

Wir haben immer weniger Zeit und müssen immer mehr wissen. Da bietet sich digitales “Lernen” statt das Besuchen von Konferenzen an. Aber rein lineare Webinar-Reihen sind irgendwie auch langweilig. Wir wollen mit der Digital Thoughts 2019 die Atmosphäre einer Veranstaltung vor Ort mit den Vorteilen einer digitalen Begegnung vereinen.

Die Digital Thoughts 2019 ist deshalb eine ganztägige, rein virtuelle Konferenz. Ihr Ziel ist, die Einflüsse von Technologien und digitalen Themen auf Unternehmen, Geschäftsmodelle und Märkte zu beleuchten. Dabei betrachten Experten in Interviews, Vorträgen, Use Cases, Podiumsdiskussionen und mehr die Auswirkungen auf die Zusammenarbeit und Organisation, auf neue Geschäftsmodelle und auf das Führungsverhalten.

Die Digital Thoughts 2019 richtet sich an Führungskräfte und Experten in Marketing, Sales und Service und beleuchtet mit Hinblick auf die einzelnen Herausforderungen die Innovationen und Trends für die Customer Experience, Produktivität, Kommunikation sowie innovative Anwendungen im Kundenmanagement.

Am 23. Mai stellen wir gemeinsam mit Kunden, Experten und Meinungsmachern Innovationen und Trends für die Customer Experience und innovative Anwendungen für Marketing, Sales und Service vor und gehen auf die Herausforderungen einer digitalen Führung inmitten einer (agilen) Transformation ein:

  • Wie zum Beispiel KI und andere Innovationen sowohl auf Kundenseite als auch intern Marketing, Sales und Service unterstützen können. 
  • Wie Führungskräfte mit dem digitalen Wandel umgehen können, um zusammen mit ihrem Unternehmen daran zu wachsen. 
  • Wie Kommunikation, Organisation und Kultur in der agilen Transformation aussehen können und müssen, um eine stabile Grundlage für Ihr Unternehmen zu liefern.

Weitere Veranstaltungsinformationen finden Sie auch unter: https://www.xing.com/communities/groups/digital-thoughts-be58-1108570 

Wichtig: Bitte melden Sie sich auf der verlinkten Registrierungsseite an: https://www.ec4u.com/digital-thoughts-2019/ Herzlichen Dank. 

Programm

VORMITTAGS:

  • What’s next? Expeditionen ins Digitalreich.Technologien, Ongoing Change, Digital Leadership.  Jochen Werne, Direktor Marketing & Business Development Bankhaus August Lenz 
  • I like to move IT. Agile Transformation mit, durch und in Beratungsunternehmen. David Laux, CEO ec4u; Mario Pufahl, CSO ec4u; Jens Wilhelms, Manager CEM Swisscom 
  • Entmystifizierung Blockchain: Chancen für die Customer Journey. Erol Jasaroski, Principal Consultant ec4u 
  • Menschenversteher– wie Content dank Künstlicher Intelligenz im richtigen Moment beim Kunden landet. Christian Bahrendt, Head of Business Development Germany Advertima 
  • Effektiv ohne Chef – Mit Holokratie zur Responsiven Organisation. Melanie Vones, Transformator OOTW  

NACHMITTAGS

  • Alles im Loop: Customer Connection. Frank Müller, Manager Professional Services ec4u 
  • Von Stroh zu Gold:Wie Sie Kundendaten nutzen, um in Aktion zu treten. Bianca Sünkel, COO cx/omni 
  • Alle für einen, einer für alle:Intelligent Workplace for Sales. Mario Pufahl, CSO ec4u;  Vincent Aydin, Messe München 
  • Role of Conversational User Interfacesin CX. Sebastian von Gregory, Solution Architect Oracle;  Alexander Varro, CEO 8reasons Digital 
  • How to be a digital leader– Selbstverständnis als Mensch und Führungskraft. Ingo Kallenbach, Inhaber Reflect;  Cyrill Luchsinger, Manager CEM Die Schweizerische Post;  Céline Flores Willers, Personal Branding 
  • Der Moment der Wahrheit– Volvo und die Customer Journey. Harry Wessling, Manager Professional Services ec4u 

Was Sie mitnehmen werden:

  • Einblicke in spannende Uses Cases neuer Technologien
  • Erste Ansätze zur Integration von Use Cases in das eigene digitale Geschäftsmodell und die Integration in Ihre Customer Experience
  • Anreize zur persönlichen Weiterentwicklung als Digital Leader und Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern
  • Handlungsimpulse für die Begleitung und Führung von virtuellen Teams im Ongoing-Change
  • Möglichkeit zum fachlichen Austausch, integriert in Ihren Berufsalltag